Grußwort

Ministerin_RundtSehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Gleichberechtigung von Frau und Mann sind im Grundgesetz ebenso wie in der Niedersächsischen Verfassung verankert. Gegenüber früheren Jahrzehnten haben wir schon viel auf den Weg gebracht, aber wir sind noch nicht am Ziel angekommen. Das ist ein Grund, weshalb wir in Zeiten gesellschaftlicher Veränderungen das Programm "GleichbeRECHTigt leben - unsere Werte, unser Recht" auf den Weg gebracht haben mit dem wir auch zugewanderte Frauen und Männer erreichen wollen.

In Kooperation mit den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten wollen wir voneinander lernen, und zugleich deutlich machen, dass die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein unveräußerliches Grundrecht ist und bleibt. In Aktionswochen werden Informationen zum Thema Frauenrechte niedrigschwellig und passgenau zugeschnitten auf die jeweilige Situation vor Ort vermittelt.

Daher lade ich Sie herzlich ein, sich vor Ort an den Aktionswochen "GleichbeRECHTigt leben - unsere Werte, unser Recht" zu beteiligen. Gemeinsam können wir dazu beitragen, die Gleichberechtigung weiter voranzubringen.

Ihre
Cornelia Rundt
Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung


‹‹ zurück