Nice to meet you – Ein Projekt zur Prävention von sexuellen Grenzverletzungen

nice-to-meet-youHinter dem Titel "Nice to meet you" verbirgt sich ein Projekt der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen. Jugendliche Geflüchtete treffen in Deutschland auf eine Gesellschaft, die die Gleichstellung von Männern und Frauen in der Verfassung niedergeschrieben hat und grundsätzlich als sexuell liberal bezeichnet werden kann. Wer aus patriarchalen Gesellschaften zu uns kommt, in denen Sexismus sowie ein verharmlosender Umgang mit sexueller Gewalt die Norm ist, kann schnell überfordert sein. Mögliche Resultate sind innere Konflikte, falsche Erwartungen und im Extremfall Grenzverletzungen.

Das Projekt "Nice to meet you" hat mit der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück und jungen Geflüchteten Szenen erarbeitet und verfilmt, die verschiedene Erfahrungswerte beim Kennenlernen oder Flirten darstellen. Mithilfe dieser Filme setzen sich Jugendgruppen mit Themen wie Selbstbestimmung, Nähe, Distanz oder Respekt auseinander. Das Angebot des Projekts richtet sich an jugendliche Geflüchtete.

www.jugendschutz-niedersachsen.de


‹‹ zurück